Hohe Auszeichnung für die Stadtkapelle Trochtelfingen mit Pro Musica-Plakette

Die Stadtkapelle Trochtelfingen feierte ihr 200-jähriges Bestehen mit einen dreitägigen Geburtstagsfest. Gänsehaut-Feeling gab es für die Gäste beim Großen Zapfenstreich auf dem Rathausplatz. Diesem feierlichen Aufmarsch wohnten nicht nur fast tausend Zuschauer bei, sondern Politikprominenz.

Beim anschließenden Festakt durfte Vorsitzender Christoph Guhl aus den Händen des baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf die Pro Musica-Plakette entgegennehmen. Viele Lobesworte hatten auch der Reutlinger Landrat Thomas Reumann, Bürgermeister Christoph Niesler und Verbandsvorsitzender Helmut Vöhringer für die Jubilare dabei. Dem Verbandsvorsitzenden war auch ein Blick in die Zukunft wichtig, dabei stehe die Jugend im Mittelpunkt.

Der Minister stellte bei der Übergabe der Auszeichnung die ehrenamtliche Arbeit der Stadtkapelle in den Mittelpunkt. Für diese Ehrung müsse ein Verein mindestens hundert Jahre lang in ernster und erfolgreicher musikalischer Arbeit der Pflege der Instrumentalmusik gewidmet haben, so Guido Wolf. Gottesdienste, Kirchenkonzerte, Jubiläen, Stadtfeste, Firmenfeiern, legendäre Fasnet – die Stadtkapelle ist immer dabei und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, dankte der Minister für das großartige Engagement im Zeichen der Musik.

Im Stadtgebiet Trochtelfingen gibt es insgesamt vier Musikkapellen, die Musikvereine aus Mägerkingen, Steinhilben und Wilsingen gehörten natürlich ebenfalls zu den musikalisch gratulierenden Gästen.

Der Musikverein Hirrlingen konnte die besondere Auszeichnung wenige Tage vorher entgegennehmen.

 


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Unsere Sponsoren

Zwiefalter ist Sponsor des Blasmusikverbandes Neckar-Alb